So funktioniert´s

Eine Gruppe von Menschen bildet die Gemeinschaft der Ernteteiler und schließt sich mit einem landwirtschaftlichen Betrieb zusammen, um gemeinsam die Verantwortung für die Herstellung von Lebensmitteln zu übernehmen. Die Gemeinschaft der Ernteteiler finanziert mit einem monatlichen Betrag alle anfallenden Kosten der Lebensmittelherstellung. Die Ernteteilergemeinschaft besteht für ein Jahr und formiert sich danach wieder neu.
Bewirtschafter und Ernteteiler planen gemeinsam die Anbauprodukte (Was wird erzeugt / angebaut). Für den monatlichen Beitrag erhalten die Ernteteiler im Gegenzug einen Anteil an der Ernte.
Der Erzeuger und die Verbraucher kennen sich gegenseitig, Risiken werden gemeinsam getragen.
Die SoLaWi Bayreuth steht für:

  • frische, regionale und ökologische Lebensmittel
  • anschauliche und nachvollziehbare Produktion
  • enkeltaugliche Landwirtschaft
  • gemeinsam Landwirtschaft erleben