WurmKompostKisten

Startseite Foren HumUs-Projekt WurmKompostKisten

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Anonym vor 1 Jahr, 3 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #915

    Anonym

    Hallo! Hier tauschen wir uns über unsere WurmKisten aus. Wir freuen und auf rege Diskusionen

    #945

    Marusi
    Teilnehmer

    Hallo, ich habe meine Kiste im Bad aufgestellt. Musste leider am Montag feststellen, dass sich Schimmel gebildet hat. Den habe ich nun vorsichtig abgehoben, die Abdeckmatte weggenommen. Habe die Würmer heute das erste Mal gefüttert. Ansonsten scheint alles in Ordnung zu sein.

    #947

    Anonym

    Hallo Marusi, schön, dass Du schreibst! Der Schimmel ist absolut ok, super, dass du es vorsichtig entnommen hast. Du kannst die Hanffmatte wieder darauf legen. Nach der Fütterung darf die Hanffmatte auch drauf. Der Holzdeckel sollte jedoch noch nicht aufgelegt werden. Dadurch kann Schimmel auf der Hanffmatte vermieden werden.
    Weiterhin ist die Feuchtigkeit und die Raumtemperatur ganz wichtig. Falls notwendig bitte mit Wasser besprühen und bei etwa 22 grad die Kiste in ein Raum stellen.
    viel Freude noch
    Sevi

    #948

    Doris
    Teilnehmer

    Unsere kleinen zahnlosen Helferchen ließen sich bei mir die ersten 1½ Tage nicht blicken, aber jetzt wuseln sie wie tolle in ihrer neuen WG herum und haben sich sogar schon durch die Kokosmatte gebohrt.
    Ist zwar eigentlich nicht Sinn der Sache, aber für mich ist unsre Wurmkiste auch ein kleines Forschungsprojekt. Ich leg deshalb momentan für unsere kleinen Freunde jeden 2.Tag etwas andres zum Abendbrot hin, die gleiche geringe Menge, um zu schauen, was sie wirklich am leckersten finden (Ich hoffe das ist o.K., Sevi?). Die Ergebnisse teil ich euch so in einem Monat mit, wenn’s euch auch interessiert.
    Übrigens, ich finde es sehr erfreulich, aber auch erstaunlich wie plötzlich die Wurmkiste in aller Munde ist: am Schalter des Bayreuther Bahnhofs liegt noch die Frühjahrsausgabe der agilis-Zeitschrift „Pico“ aus. Dort hat man diesem Thema man zwei reichbebilderte Seiten gewidmet!
    Viel Freude euch auch weiterhin mit diesen interessanten Kerlchen!

    #949

    Doris
    Teilnehmer

    Oje, habe gerade deine Fütterungs-Infos noch einmal durchgelesen, Sevi. Bis zu den Sommerferien soll zur besseren Eingewöhnung immer das gleiche Futter gegeben werden… Ist eigentlich verständlich. Ich verschiebe hiermit den Beginn meines Forschungsprojekts auf den 1.August.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 3 Monate von  Doris.
    #951

    Anonym

    Hallo Liebe Doris,
    ich finde es toll,wie Du nach Bauchgefühl an der Kiste dran bleibst, genau so soll es funktionieren. Bitte halte Dich nicht unbedingt an die Anleitung, es ist nur eine Richtungsmöglichkeit. Wenn sich die Würmer wohl fühlen, dann kommen sie tatsächlich hoch, um an der Hanffmatte zu essen und sagen somit füttert uns. Irgendwann ist die Hanffmatte so durchlöchert, dass es kleinfutter für die Würmer wird. Dann kann man auch ein reinBaumwolltuch darüber legen oder aber komplett weglassen und den Deckel drauf machen. Also einfach weiter füttern .
    Liebe Grüße
    Sevi

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.