Ernteteilergemeinschaft

Wir sind eine bunte Mischung von mehr als 100 Menschen aus Bayreuth und Umgebung, die in Zusammenarbeit mit einem Landwirt unser Gemüse selbst anbauen wollen. Nach über einem Jahr des Ideen-Sammelns, Pläneschmiedens und des Werbegetrommels ging es 2016 tatsächlich los. Ein zweites Anbau Jahr mit fest angestelltem Gärtner Johannes, mehr Ernteteilern und einer bereits deutlich größeren Vielfalt an Feldgemüse folgte 2017.

Auf ca. 1,3 Hektar Fläche wird in 2018 eine Vielzahl an Gemüse in diversen Phasen (siehe Saisonkalender/Anbaugrafik 2018) in Bio-Qualität (nach Bioland-Richtlinien) gepflanzt und gesät werden. Land, Technik, Know-How und einen Teil der Arbeitszeit wird unser Landwirt Philipp Minier einbringen. Den Großteil der Arbeit des Gemüseanbaus und der Ernte erledigt unser fest angestellte Gärtner Johannes. Wir ErnteteilerInnen finanzieren durch einen monatlichen Beitrag die Kosten dafür vor. Und wer kann, geht mit auf’s Feld zum Kartoffeln setzen, Unkraut hacken, ernten oder hilft Gemüsekisten packen etc. Dafür hoffen wir dann ab Ende April/Mai auf die ersten Erträge aus diesem Jahr.

Geplant ist auch in diesem Jahr auch ein Folientunnel / Gewächshaus, damit wir mit Feingemüse, wie Paprika und Tomaten die Gemüsevielfalt noch erweitern können.

Dieses Erntejahr neigt sich dem Ende zu, und das nächste steht vor der Tür: Die Planungen sind schon größtenteils fertig und wurden bei der letzten Infoveranstaltung mit Jahresrückblick am 10.11.17 vorgestellt.

Wer jetzt noch für 2018 einsteigen will: Herzlich willkommen!