Die Gruppe

 Wir, der Verein SoLaWi Bayreuth, sind eine Gruppe von ca. 50 Menschen (Stand Ende 2018), in der Studierende, Berufstätige und Menschen jeglichen Alters sich aktiv und ehrenamtlich für die solidarische Landwirtschaft und verwandte Projekte einsetzen. Seit 2014 sind wir dabei die Entstehung einer solidarischen Landwirtschaftsform aktiv voranzutreiben, bei der nicht der Profit wichtig ist, sondern die Qualität und nachhaltige Produktion der Lebensmittel und der Aufbau einer Gemeinschaft um eine Landwirtschaft herum.  Wir haben Werte und Inhalte definiert, welche uns als SoLaWi wichtig sind und für die wir stehen. Zudem sind wir Mitglied im deutschlandweiten Netzwerk Solidarische Landwirtschaft geworden. Und: Wir sind motiviert.

Wir haben einen Landwirt gefunden, der mit uns kooperieren wollte und uns landwirtschaftliche Flächen zur Verfügung gestellt hat. Die ersten drei Anbaujahre sind inzwischen erfolgreich verlaufen, wir haben zusätzlich einen fleißigen und begabten Gärtner und das „Projekt SoLaWi“ ist gewachsen.

Inzwischen ist es genauer gesagt erwachsen und wird seit Anfang 2019 vom Biohof Minier und dem genannten Gärtner in Eigenregie weiter betrieben, so dass der Verein wieder Kapazitäten frei hat, um weitere Projekte anzugehen bzw. voranzutreiben.

Seit September 2015 gibt es den Verein „SoLaWi – Solidarische Landwirtschaft Bayreuth e.V.“. Dort kann jeder Mitglied werden, der die Gestaltung einer SoLaWi und andere Projekte rund um das solidarische Wirtschaften und Lebensmittelanbau/-erzeugung unterstützen möchte. Gerne könnt Ihr euch die Vereinssatzung durchlesen um noch besser über uns informiert zu sein.